Tätigkeitsbericht 2016

Beitrag von ft

Taetigkeitsbericht_2016

Auf dieser Seite finden Sie den Tätigkeitsbericht des Datenschutzbeauftragten des Kantons Thurgau des Jahres 2016.

Der Tätigkeitsbericht 2016 (5.7 MB) ist hier herunterladbar.

Es wird auf die folgenden Fragen näher eingegangen:

  • Darf ein Patient verlangen, dass seine gesamten Spitaldaten gelöscht werden?
  • Dürfen alle Akten eines Baubewilligungsverfahrens an Dritte herausgegeben werden?
  • Wie sind Lutheraner im Einwohnerregister zu erfassen?
  • Darf ein Privater den Garten des Nachbarn mit einer Webcam aufnehmen?
  • Dürfen in der Verwaltung Skype-Konferenzen durchgeführt werden?
  • Dürfen die Protokolle von Wahlen in die Exekutive seit 1971 bis heute von Schweizer Universitäten wissenschaftlich ausgewertet werden?

(Stand: 07.04.2017)